CCM Logo

PSA Bestimmung im Centro Médico Maritimo

Ampullen

PSA steht für das prostataspezifische Antigen und ist ein Eiweiß (Protein), das von der Prostata oder Vorsteherdrüse gebildet wird um den Samen des Mannes nach der Ejakulation zu verflüssigen. PSA ist somit ein Enzym eines gesunden Mannes. Wie jeder andere von Drüsen gebildete Stoff geht auch PSA in geringen Mengen in die Menschliche Blutbahn und kann dort durch einen Bluttest nachgewiesen werden. Da nur die Prostata PSA erzeugen kann, kann man es deshalb als Organmarker für die Prostata bezeichnen. Wenn bei einem Bluttest ein erhöhter PSA Wert festgestellt wird, könnte das auch ein Prostatakarzinom hindeuten, da Karzinomzellen erheblich (bis zu 10mal) mehr PSA bilden als normale Prostatazellen.

Weil sich die Prostata mit dem Alter oft vergrößert und der PSA-Wert der Blutuntersucht somit steigt, wurden altersabhängige Schwellenwerte für das Gesamt-PSA veröffentlicht, die wir Ihnen gerne nach einer solchen PSA-Wert-Bestimmung erklären. Wenn dann ein Prostatakarzinom bei einem Patienten vorliegt, trägt die PSA-Bestimmung zur Planung von Zusatzuntersuchungen und Behandlungsmethoden bei. Ferner dient die PSA-Bestimmung zur Verlaufskontrolle und Nachsorge nach einem Prostatakarzinom.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns

  Telefon: +34 922 36 28 28
Notfallhandy (Nur außerhalb der Sprechzeiten)
   Mobil: +34 607 782 837

Hotel- und Hausbesuche:
Im Norden von Teneriffa machen wir auch
Hotel- und Hausbesuche

Unsere Sprechzeiten

 Unsere Praxis ist geöffnet:

Montag - Freitag: 10:00-13:00 Uhr
Mittwochs (Sprechstunde nur nach Vereinbarung)

Terminvereinbarung nur Telefonisch